Am 24.10.2020 veranstaltete das Schullandheim einen Waldtag für junge Familien. Unter kundiger Leitung einer Waldpädagogin konnten die Teilnehmer in 2 Gruppen den Spuren des Eichhörnchens und anderer Waldbewohner folgen. Sehr abwechslungsreich und adressatengerecht gestaltete Maike Dittmer die rund eineinhalbstündige Wanderung durch den Borgberg, wobei die Teufelsquelle natürlich nicht ausgelassen werden konnte.
Das Team des Schullandheimes hielt nach bzw. vor der 2. Wanderung frische Reibekuchen, Apfelkuchen und Saft aus eigenen Äpfeln bereit. Darüber hinaus konnten die Kinder das herrliche Gelände des Schullandheimes nutzen oder sich von der Märchenerzählerin verzaubern lassen.

Am 1. Oktober traf sich das Team vom Schullandheim und sammelte in einer Gemeinschaftsaktion Falläpfel von der Wiese des Schullandheims, auf dem zahlreiche Apfelbäume mit alten, kaum noch bekannten Sorten stehen. Eine Iburger Mosterei stellte für uns daraus über 200 Liter köstlichen Apfelsaft her, der absolut zuckerfrei, bio und regional ist. Da er in den nächsten Monaten nicht an unsere jungen Gäste des Hauses ausgeschenkt werden kann, hat das Schullandheim andere Interessenten gefunden, die ihn gerne abgenommen haben.

Grünen-Sprecher Volker Bajus zu Besuch im Schullandheim Mentrup-Hagen

Kommen Sie am 24.10.2020 ab 11 Uhr zum Schullandheim Mentrup-Hagen und erleben Sie mit Ihrer ganzen Familie Wald, Natur, Spiele, herbstliche Aktivitäten und köstliche Angebote zu Ihrer Stärkung.

Unter Anleitung einer Waldpädagogin können Sie um 11 Uhr oder um 14 Uhr einen

herbstlichen Gang durch den Wald auf den Spuren von Eichhörnchen und Co. unternehmen. Die Gruppen umfassen maximal 20 Personen. Der Gang dauert ca. 1 ½ Stunden. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Die Ten schreibt jährlich einen Ökoförderpreis für Umweltprojekte regionaler Vereine und Institutionen aus.

In diesem Jahr nimmt auch der gemeinnützige Trägerverein des Schullandheimes an diesem Wettbewerb teil.

Die Sanierung nach energetischen Gesichtspunkten, der sorgsame Umgang mit Energie im alltäglichen Betrieb sowie die Veranstaltungen zur Umwelterziehung sind ein guter Grund, für das Förderprojekt „Schullandheim Mentrup-Hagen“ zu stimmen.

Besonders in diesem, von der Coronapandemie geprägtem Jahr kann der ausgeschriebene Förderpreis einen wertvollen Beitrag zum Erhalt des Hauses als außerschulischer Lernstandort für Umweltbildung leisten.

Stimmen Sie deshalb ab für unser Haus unter

https://www.ten-eg.de/genossenschaft/aktuelles/#abstimmung-umweltprojekte

Vielen Dank!

Bereits im 4. Jahr veranstaltete das Schullandheim Mentrup-Hagen ein Sprachcamp für Kinder aus Familien mit Migrationshintergrund.
In diesem Jahr wurden sogar 2 Sprachcamps durchgeführt: das 1.Camp für Kinder überwiegend aus Hagen, das 2.Camp für Kinder aus Georgs- marienhütte. Zielgruppe waren jeweils Schülerinnen und Schüler aus den Grundschulen der 3. und 4. Klassen.

Wenn die Klassenfahrten abgesagt werden

Kaum Buchungen: Wie das Hagener Schullandheim durch das Corona-Jahr kommt

Deutschunterricht und Freizeitspaß

Zum vierten Mal Sprachcamp im Hagener Schullandheim

"Hoffnung für die Zukunft"

Wie sich die Pläne des Schullandheims Mentrup-Hagen für das restliche Jahr geändert haben.

Da aus bekannten Gründen auch die Veranstaltungen der „Gesunden Stunde“ in unserem Hause ausfallen müssen, gibt es unter diesem Link Anregungen für Ernährung, Bewegung und Entspannung:

https://www.gesundestunde.de/

Eine tolle Einrichtung dauerhaft erhalten

Die SWL spendet 1.000 € für das Schullandheim Mentrup-Hagen

Griesert übergibt Schlüssel an Gausmann

Die Stadt Osnabrück hat das in den 50er-Jahren für die Nutzung durch städtische Schulen gebaute Schullandheim in Mentrup-Hagen an die Gemeinde Hagen verkauft.

Der Beschluss des Osnabrücker Rates fiel schon Anfang Dezember, jetzt fand vor Ord die Übergabe der idyllisch gelegenen Immobilie statt.

Deshalb kauft Hagen das Schullandheim

Gemeinde übernimmt Immobilie der Stadt Osnabrück

Das ist am Ende schenll gegangen: Die Gemeinde Hagen erwibt das Schullandhei Mentrup-Hagen von der Stadt Osnabrück.

Jahresrückblick 2019

Acht Ehrengäste beim Kirschblütentreff für ehrenamtliches Engagement geehrt

 Wie Märchen dem Scdhullandheim Mentrup-Hagen helfen

Benefizabend in Hasbergen

Einen stimmungsvollen Abend erlebten rund 50 Besucher auf dem Hof Gösmann hin Hsbergen. Erzählerin Ute Link sowie die Folk-Musiker kar-Hein Rolf und Wolfgang Mühlbauer entführt en die Gäste in die Welt der Mörchen und Legenden...

Gemeinde hilft erneut Schullandheim

5.000 € Zuschuss

Sprachcamp für Flüchtlingskinder im Schullandheim

Bereits seit 2017 bietet das Schullandheim Mentrup-Hagen in den Schulferien ein Sprachcamp für Flüchtlingskinder an.

Sommercamp im Schullandheim

Im dritten Jahr und zum vierten Mal findet im Schullandheim in Mentrup-Hagen das Sprach-Sommercamp für Flüchtlingskinder statt.

Hier gehts zum Bericht der NOZ

Bereits zum 10. Mal findet das Sommercamp „Sprache und Natur auf der Spur“ im Schullandheim Mentrup-Hagen statt. Dieses Camp verbindet auf ideale Weise eine gezielte Sprachförderung mit einer Umweltbildung, die in der Umgebung des Schullandheims hervorragende Bedingungen vorfindet.

Am 14.06.2019 fand am Schullandheim Mentrup-Hagen ein Sommerfest statt. Anlass war die Einweihung des neuen Außenbereiches mit behindertengerechtem Zugang zum Haus, verbunden mit der Einrichtung eines behindertengerechten Zimmers mit Bad.

Kurz nach Ostern  konnte der Vorstand des Trägervereins hohen Besuch aus Osnabrück begrüßen: Der 1. Stadtrat, Herr Beckermann und die Leiterin des Amtes für Schule, Bildung und Sport, Frau Butke machten sich persönlich einen Eindruck von den Modernisierungsmaßnahmen des Außenbereiches.

Erlös des diesjährigen Nussknackermarktes der Hagener SPD für das Schullandheim Mentrup-Hagen

Der Vorstand der SPD Hagen beschließt, den Gewinn aus ihrem Verkaufsstand auf dem Hagener Nussknackermarkt 2018 für die Arbeit des Schullandheimes Mentrup-Hagen zur Verfügung zu stellen.

Auf dem Neujahrsempfang der Hagener SPD am 6.1.2019 wird Mitgliedern des Vorstandes des Schullandheimes feierlich ein Scheck in Höhe von 855,00 Euro überreicht. Diese zeigen sich hoch erfreut und dankbar, beginnen doch zu Anfang des Jahres umfangreiche bauliche Maßnahmen für einen barrierefreien Zugang zum Haus.

Gemeinde spring als Nothelfer ein

Finanzierung von Reparaturen im Schullandheim Mentrup-Hagen

Ferienwoche in Wald und Flur

Eine Woche Sprachfürderung für Zuwandererkinder in Hagen

"Kleines Erlebniswochenende"

Gesunde Stunde arbeitet mit Schullandheim Mentrup-Hagen zusammen

Zur aktuellen Situation des Schullandheimes

Das aktuelle Inverview mit Christe Pohlmann und Christel Steinkamp

Eingangsbereich wird barrierefrei

Auf die Nachricht hat der Trägerverein des Schullandheims Mentrup-Hagen gewartet.

Mit Unterstützung des Regionalmanagements der "Ilek"-Redaktion Hufeisen ist die Hagener Einrichtung im Forellental von der "Aktion Mensch" mit einer Förderung in einer Höhe von 68.000 € bedaccht worden.

Lernen im Feriensprachcamp

Pilot-Projekt für GMHütter und Hagener Flüchtlingskinder

Alle zwei Jahres zeichnet die Kirschengemeinde im 'Rahmen des Kirschblütentreffs Bürger für ihr soziales und kulturelles Engagement aus.